Show: OGODDOGOTT!
Mensch, Gott, du kannst ja richtig witzig sein
Premiere: Oktober 2016
Ort: Hamburg, Gruenspan
Neue Termine: hier
Booking Infos: Agentur Jutta Jahnke
OGODDOGOTT Services: hier
Ton: n/a Video: hier
Web: OGODDOGOTT.de

OGODDOGOTT!

Mensch, Gott, du kannst ja richtig lustig sein!

Nach einer fulminanten Premiere im Oktober 2016 hat sich das neue Solo von J.C.Scheibe den Status eines Dauerbrenners im Hamburger Gruenspans erspielt. Das vermeintliche „schwere“ Thema Religion und Gott kommt hier mit Witz und Leichtfüßigkeit daher. Scheibes Erfahrungen mit dem Glauben, kompakt zusammengefasst und sowohl mit dem nötigen Tiefgang als auch mit reichlich Humor zubereitet: „God to go“.

Diese Mission scheut kein Risiko: In einem irrwitzigen Moment höchster Gefahr rast Scheibes Leben noch einmal an ihm vorbei – ein ganzes Leben in einer Sekunde!

Er ist Ihr Stuntman des Glaubens: Jan-Christof Scheibe stürzt sich für Sie in die Abgründe der Weltreligionen. Kein Pilgerpfad ist ihm zu schmal, kein Beichtstuhl zu heiß. Scheibe dreht sich mit den Derwischen und meditiert im „Herabschauenden Hund“, bis der Körper streikt. Bringt die Ganzkörperverhüllung Segen und wenn ja: Warum ziehen das so wenige Männer an? Scheibe probiert alles, damit Sie, verehrtes Publikum, von seinen Erkenntnissen profitieren können. Frohlocket!

Als Sohn eines Organisten hat Scheibe die Kirche backstage erlebt. Er weiß, wer unter dem Talar steckt und in welcher Supermarktkette der Pfarrer den Messwein kauft.

Was er nicht weiß: Wozu das Ganze? Gibt es ihn denn nun, den Einen? Und wie ist Er drauf? Wer kennt den Weg zu Ihm – Yoga-Guru, Tauchlehrer, Google Plus oder „Grüß Gott, Herr Pfarrer“? Sind Atheisten ohne Glauben, oder glauben sie das nur? Scheibe sucht Gott, sucht Wege aus der religiösen Beziehungskrise. Er zweifelt, spottet und betet. Er begegnet Himmel und Hölle, hinterfragt seinen Karmapunktestand, entlarvt amerikanische TV-Priester, re-inkarniert Humor an Orten, wo man ihn gar nicht vermutet hätte, und singt mit bekannter Bravour.

PRESSE

„Wenn Glaube das Publikum verzückt …

Der Entertainer Jan-Christof Scheibe glänzt im Gruenspan mit seinem Solo Ogoddogott! Scheibe versteht es, zwei Stunden lang, im bis ins Detail ausgearbeitetem Zusammen- und Wechselspiel aus Erzählungen, theatralen Szenen, abwechslungsreichen Liedern  zu unterhalten.“
(Hamburger Abendblatt)

„… Da muss doch noch mehr sein als die irdischen Wirrungen – wahrlich Göttliches!“
(Hamburger Morgenpost)

„Umjubelte Premiere von „Ogoddogott“ im Hamburger Kiezclub Gruenspan … Scheibe sucht den Weg zu Gott mit Gitarre, E-Piano und einem perfekt gemischten Bühnensound. Er legt zwischen Himmel und Hölle den Humor frei.“
(EPD / Evangelischer Presse Dienst)

„Scheibe beherrscht alle Register seiner Kunst, von poetisch und bis krachend. Seine Gottessuche ist wortwitzig und unverblümt, frech und nachdenklich. Der Multiinstrumentalist hat tolle Songs im Gepäck. Reingehen!“
(Kirche-Hamburg.de)

Den gesamten Pressespiegel für OGODDOGOTT! finden Sie hier.

Video

„Showreel OGODDOGOTT 3min.“

„Showreel OGODDOGOTT 12min.“